Keyvisual (gif)

Preis und Bewerbung

Der Preis war bis einschließlich 2013 mit 25.000 Euro dotiert.

Er wird ab 2016 nicht mehr vom Ernst-Abbe-Fonds, sondern von der CARL ZEISS AG verliehen.

Der Carl-Zeiss-Forschungspreis ist kein Bewerberpreis. Nominierende sind aufgerufen, potenzielle Preisträger vorzuschlagen. Nominierende sind prominente Wissenschaftler oder Wissenschaftsmanager mit hoher Reputation im Bereich der Optik und Photonik.
Weitere Informationen finden sich auf der Webseite der CARL ZEISS AG.